SMATRICS erweitert Schnelllade-Netz in Österreich

Gute Neuigkeiten für E-Fahrer in Österreich: Dank Smatrics verdichtet sich das Angebot an Schnellade-Stationen zunehmend in ganz Österreich.

Besonders zu erwähnen: Der bereits lange erwartete 'Highspeed'-Lader in Wien-Nord, genauer gesagt auf der Brünner Strasse 57D - am Billa-Parkplatz.  Zusammen mit weiteren 22kW-Ladestellen sind somit die Bezirke 21 und 22 'grundversogt' für E-Fahrer. Noch nördlicher befindet sich ein 'Tripple-Lader' (Chademo/CCS/AC40) in Deutsch-Wagram.

 

 

smatrics erweitert schnellade netz in österreich (c)2015 stromfahrenNeu ist ausserdem der Schnellader in Wiener Neustadt am Parkplatz einer BIPA-Filiale (siehe Foto). Dieser ist ein weiterer Schritt von SMATRICS auf dem Weg in den Süden - nach Graz. Jetzt Woche hat das e.TaxiWien im Auftrag von Stromfahren den Weg in das Südburgenland erstmals gewagt. Die Strecke über den Wechsel war - überraschenderweise - weitaus weniger 'energie-aufwendig' als erwartet ..... aber auf der anderen Seite des Wechsels am dann die Ernüchterung: Eine Fahrt mit dem E-Mobil nach Graz ist zwar 'generell' möglich dank 22kW-Ladern in Bad Loipersdorf und Bad Waltersdorf - jedoch ohne weiterem Tripple-Lader nicht in einer vernünftigen Zeit.

Weiters zu erwähnen sind Schnellader in Eisenstadt (Strecke Wien-Sopron möglich), Horn, Wels und in Ybbs. Eine Besonderheit stellt die erst kürzlich von 22kW auf 50kW erweiterte Stromtankstelle in Perchtoldsdorf bei Wien dar. Diese ist aus strategischen Gründen und aus Sicht der E-Fahrer zwar 'nicht wirklich notwendig' aber natürlich praktisch für alle E-Pendler aus .... Perchtoldsdorf, Kaltenleutgeben und den angrenzenden 23. Bezirk.

LINKS:
SMATRICS Ladestellen
e.TaxiWien
 

 

 

[quelle: e.taxiwien.com, stromfahren, smatrics]