Über Stromfahren


Stromfahren war von 2008 bis 2015 Österreichs größte Informations-Plattform für Elektromobilität und Elektrofahrzeuge



Stromfahren wurdevon mehreren Elektrofahrzeug-Experten und -Besitzern betreut, arbeitete non-profit und schrieb unabhängig und kritisch. Die Website wurde im Frühjahr 2008 gestartet. Mehr als 14.000 Besucher monatlich und mehr als 2.000 registrierte Interessenten (bereinigt/rund 85% aus Österreich, 10% aus Deutschland) nutzten regelmäßig das Service von Stromfahren (Stand: 5/2015).

Im Vergleich zu vielen anderen e-mobility-Websites und allgemeinen "green/clean/hybrid"-Portalen (40+ im deutschspr. Raum) stand für Stromfahren Elektromobilität am Standort Österreich im Mittelpunkt und bot registrierten Benutzern ein kostenloses Info-Service rund um Kauf und Verkauf von Elektrofahrzeugen, Förderungen, Lade-Infrastruktur, Öko-Stromanbieter, Events, uvm.
 

Die Ziele waren:

.) Die Vorteile eines Elektroantriebs über das Thema "Energie-Effizienz" einer breiteren Masse vorzustellen - beginnend in den Mittelschulen

.) Das Info-Service (Praxis-Tests, e-Fahrtraining etc) rund um den Kauf von neuen und gebrauchten Elektroautos in Österreich laufend auszubauen

. ) In Kooperation mit EV Austria die wichtigsten e-Mobility-Projekte in Österreich zu präsentieren

.) Ein 'richtiges' Elektroauto hier präsentieren zu können mit:
   * Preis (inkl. Steuern + BATTERIEN) unter € 20.000 (4-Sitzer)
   * mind. 100 km/h Höchstgeschwindigkeit
   * mind. 100 km 'echte' Reichweite bei o.g. Geschwindigkeit
   * kein extra Batterie-Leasing (erneute Abhängigkeit/'DRM'+extra Kosten)
   * europäische Qualitäts- und Sicherheitsstandards !
-> ZIEL BIS ENDE 2015 NICHT ERREICHT

.) 1 x jährlich einen 'Jahresbericht Elektromobilität Österreich' zu produzieren und bereitszustellen für mehr als 4.000* Interessenten aus dem Bereich e-mobility.  
-> ZIEL ERREICHT

*Stand 5/2015